Destilado de Agave - NETA Espadin Capon / 70cl / 49.5%
search
  • Destilado de Agave - NETA Espadin Capon / 70cl / 49.5%
  • Destilado de Agave - NETA Espadin Capon / 70cl / 49.5%
  • Destilado de Agave - NETA Espadin Capon / 70cl / 49.5%

Destilado de Agave - NETA Espadin Capon / 70cl / 49.5%

95,00 CHF
Inkl. MwSt.

Limitierte Produktion von 606 Flaschen!

Zusammen mit seinen Söhnen Nícolas, Juan und Eliazar widmete Don Tomás 50 Piñas Capón Espadín der Herstellung dieser Charge vom November 2020. 

Menge
verfügbar / on Stock

Limitierte Produktion von 606 Flaschen!

Zusammen mit seinen Söhnen Nícolas, Juan und Eliazar widmete Don Tomás 50 Piñas Capón Espadín der Herstellung dieser Charge vom November 2020. 

Aufgrund der schwankenden Temperaturen in dieser kühleren Jahreszeit wissen erfahrene Palenqueros, dass ihre Produktionen im Spätherbst und Winter in der Regel eine längere Gärungszeit haben als ihre heißen und trockenen Pendants aus dem Frühjahr, was oft zu sehr unterschiedlichen Geschmacksrichtungen führt. 

Dieser Espadín ist eine wunderbare Feier der Arbeit der Familie und ein wahres Spiegelbild des Landes und der Hände, die hinter der Flüssigkeit stehen. 

Espadín (Agave Angustifolia var)

Obwohl die Agave angustifolia, die gemeinhin als Espadín bekannt ist, in Oaxaca weit verbreitet ist, ist sie in diesem Staat nicht endemisch. 

Während einige behaupten, dass Espadín bereits in den 1930er Jahren in Oaxaca eingeführt wurde, datieren die meisten Quellen seine Ankunft mehrere Jahrzehnte später, als Regierungsprogramme und die in Matatlán ansässige Industrie begannen, seinen Anbau zu fördern. 

Da der Espadín gute Erträge liefert, sich leicht vermehrt (durch Samen, Rhizome und Zwiebeln) und schneller reift als andere ertragreiche Agaven, wird er als Geldpflanze geschätzt und in ganz Oaxaca angepflanzt.

Aufgrund der Allgegenwärtigkeit des Espadín eignen sich die aus dieser Art hergestellten Spirituosen hervorragend, um die verschiedenen Terrains und Produktionsmethoden in Oaxaca zu verstehen. 

Dort, wo wir uns in Miahuatlán befinden, pflanzen die Landwirte neben Mais, Bohnen und Kürbissen auch Reihen von Espadín an. 

Dieses Anbausystem, das als "Milpa-Landwirtschaft" bezeichnet wird, ist Teil einer alten Tradition, die sowohl gesunde, nahrhafte Pflanzen als auch lebendige Böden ohne den Einsatz von chemischen Düngemitteln hervorbringt.

Maguey(es): 

100% capón Espadín (Agave angustifolia var.) 

Herkunft des Maguey: 

Homegrown 

Maestro Mezcalero:

Tomás García Cruz & Söhne 

Region: 

Logoche, Miahuatlán 

Bodentyp: 

Red tierra colorada 

Ruhezeit nach der Ernte: 

Sechs Tage 

Ofen: 

Konische Tongrube; vier Tage mit Mesquite und Eiche 

Ruhezeit nach dem Ofen: 

Fünf Tage 

Mazeration: 

Machete und Zerkleinerer 

Gärung: 

Einheimische Hefen; vier 1200 l fassende Montezuma-Zypressen-Sabino-Holz 

Tank

Dauer der Trockengärung:

48 Stunden 

Dauer der Nassgärung: 

Neun Tage 

Destillation: 

2x in kupfernen Pot Stills 

Endgültige Zusammensetzung: 

Vorlauf - Mittellauf - Nachlauf

Chargengröße: 

432 Liter

Datum der Destillation: 

November 2020 

NETA
6 Artikel

Technische Daten

Herkunftsland
Mexico
Region
Sierra Sur, Oaxaca
Ort
Logoche, Mihuatlan
Hersteller
Mezcal Neta SA de CV
Marke
NETA
Distillerie Manager
Tomás García Cruz & Söhne
Agaven / Pflanzen
100% Agave Espadin Capon
Flascheninhalt
70cl
Alkohol Volumen
49.5%
Neu