.

.

Neu

Raicilla - Ninfa / 70cl / 40%

Sie werden ein oder zwei Tage brauchen, um die gereiften Maximiliana-Agave-Herzen aus wilden Agaven in den Bergen der Sierra zu finden, zu ernten und zu schneiden. 

113,00 CHF
inkl. MwSt.
Menge
verfügbar / on Stock

Ein Prozess, der die Verbindung wiederherstellt.

Sie werden ein oder zwei Tage brauchen, um die gereiften Maximiliana-Agave-Herzen aus wilden Agaven in den Bergen der Sierra zu finden, zu ernten und zu schneiden. 

Am nächsten Morgen wachen Sie früh auf, um den Lehmofen acht Stunden vor dem Einbringen der Agaven manuell zu befeuern, wobei nur einheimisches Eichenholz verwendet wird. 

Das Feuer sollte durchschnittlich 800 Celsius erreichen, um dann den vorderen Eingang des Ofens mit Lehm aus dem Wald zu schließen.

Die Agave wird eingeführt, indem die geschnittenen Herzen über den hinteren Eingang Ihres Ofens geworfen werden. 

Dies sollte schnell geschehen, um Wärmeverlust zu vermeiden, decken Sie die vorderen und hinteren Ofeneingänge mit Lehm aus Lehm ab, falls Risse vorhanden sind, decken Sie diese ebenfalls ab, die Temperatur ist entscheidend.

Warten Sie mindestens 24 Stunden (je nach Erfahrung und Wissen über Ihren Ofen können es auch 72 Stunden sein) und öffnen Sie den vorderen Eingang mit Hilfe eines Hammers, ziehen Sie die gekochte Agave vorsichtig heraus (extreme Hitze bleibt) und wählen Sie die gebrannten Stücke aus, um sie zu verwerfen, die Agave wird dann zu Ihrer Schleifstation gebracht, um sie manuell zu mahlen.  

Sobald die Agave vollständig zerkleinert ist, bringen Sie sie in den Gärungsraum, der Raum sollte vorher isoliert und sauber sein, legen Sie die Agave in die Eichenfässer und fügen Sie Ihre Agavenhefe hinzu, dieser Prozess sollte einige Tage dauern, abhängig von der Entwicklung des Gärens und des Wetters. 

Nehmen Sie das Agavengärungsmittel und legen Sie es in den Alambique-Ofen, es sollte bereits vorgewärmt sein und beginnen Sie mit der Destillation, um Ihre fertige Raicilla zu erhalten.

Der gesamte Prozess zur Herstellung einer Charge sollte nicht weniger als eine Woche dauern, aus einer Tonne der wilden Agave Maximiliana sollten Sie durchschnittlich 80-100 Liter erhalten, große Dinge kommen in kleinen Mengen.

Nase / Aroma / Geruch

Elegantes Bouquet von Agaven mit intensiven blumigen und zitronigen Düften im Hintergrund.

Geschmack / Geschmack / Gaumen

Sanfter Rauch, erdiges und pflanzliches Gefühl, das mit der Präsenz der wilden Agave einhergeht.

Ninfa
5 Artikel

Technische Daten

Herkunftsland
Mexico
Region
Jalisco
Ort
San Sebastian del Oeste
Hersteller
Hacienda Las Tres Carmelitas
Marke
Ninfa
Distillerie Manager
Marcos Galindo
Agaven / Pflanzen
100% Agave Maximiliana
Flascheninhalt
70cl
Alkohol Volumen
40%
Neuer Artikel