.

.

Mezcal - Vago Cuixe Emigdio Jarquin / 70cl / 51.1%

Emigdio röstet seine Agave in der Regel 5-7 Tage lang, was am längeren Ende eines durchschnittlichen Brennvorgangs liegt. 

123,00 CHF
inkl. MwSt.
Menge
verfügbar / on Stock

Emigdio destilliert außerhalb von Miahuatlán de Porfirio Díaz. 

Wir sind sehr stolz und freuen uns, endlich einen Mezcalero aus diesem Bereich gefunden zu haben, den wir in eine Vago-Flasche füllen können. 

Miahuatlán ist eine historisch bedeutsame Stadt in der Mezcalproduktion und der Auswanderung von Aquilino und Tío Rey's Familien. 

Indem wir Emigdio in die Familie aufnehmen, können wir das Gespräch über unsere Geschichte und Tradition noch weiter zurück in die Vergangenheit führen.

Das Land von Emigdio liegt im Nanche-Distrikt Miahuatlán de Porfirio Diaz (16°23'51.4 "N 96°33'03.5 "W), etwa 2 ½ Stunden direkt südlich von Oaxaca City. 

Die blassen Stellen liegen auf etwa 4.970 Fuß, zwischen sanften Hügeln und flachen Arroyos in einem trockenen Klima.  

In der Umgebung wachsen Agave Espadín, Mexicano Verde, Tobalá, Tepeztate, Arroqueño, Pulquero, Madre Cuixe und Bicuixe (Cuixe).

Mezcal geht in seiner Familie mindestens drei Generationen zurück, Emigdio hat es von seinem Großvater gelernt. 

Ihr Horno ist eine in die Erde gegrabene konische Grube, die bis zu 7 Tonnen Espadin aufnehmen kann. 

Emigdio röstet seine Agave in der Regel 5-7 Tage lang, was am längeren Ende eines durchschnittlichen Brennvorgangs liegt. 

Er lässt es dann in der Sonne ruhen, um es für ein bis zwei Wochen abzukühlen.

Emigdio verwendet ein Zementtahona, das mit Steinen ausgekleidet und von Maultieren gezogen wird, um ihre Agave zu zerquetschen. 

Nach dem Zerkleinern verwenden sie vier Ocote-Holzfermentationsbehälter mit einem Volumen von 1.470, 1.600, 1.600, 1.600 und 1.700 Litern, die in der Regel etwa drei Tage bis zur Fertigstellung der Gärung benötigen.

Die Destillation erfolgt in einem 300 l. Kupfer-Refrescador. Refrescador ist eine Technik, die in der Umgebung von Miahuatlan verbreitet ist, die Vago aber noch nie zuvor angewandt hat. 

Das Stilleben sieht einem Kupfer-Alembikum ähnlich, das von einem Edelstahlzylinder umgeben ist. 

Dieser Zylinder wird dann mit Wasser gefüllt, so dass er den oberen Teil des Destilliersystems kühlen kann. 

Diese obere Kammer wirkt nun wie ein Kondensator und schickt den Alkoholdampf zurück in den Kessel, bevor er wieder erwärmt wird und aus der Destillation in die Kondensationswendel gelangt. 

Dieses Verfahren ermöglicht im Wesentlichen zwei Destillationen während eines einzigen Durchlaufs durch die Destillation. 

Die Schnitte werden mit einem Aszú gemacht, um auf ABV sowie Geschmack und Geruch zu testen. 

Eine volle Kapazität von 300 l. wird noch durchschnittlich 100 l. Mezcal in etwa 14 Stunden produzieren.

Ein voller Ofen von 7 Tonnen (1 Tonne = 2.204 lbs.) ergibt bis zu 700 l Mezcal, je nachdem, welche Agave verwendet wird. 

ABV wird dann mit Colas eingestellt, die mit destilliertem Wasser ausgeruht wurden, um Geschmack und Mundgefühl zu erhalten. 

Wie alle Vago Mezcal durchläuft Emigdio's vor der Abfüllung eine einfache Sedimentfiltration durch einen Rohrcellulosefilter. 

Die Abfüllung erfolgt in Oaxaca City von Hand. 

Die sehr leichte Filtration ist die einzige Möglichkeit, wie der Mezcal beeinflusst wird, zwischen dem Zeitpunkt, an dem er auf dem Bleistift hergestellt wurde, und dem Zeitpunkt, an dem er in die Flasche gelangt.

Vago
6 Artikel

Technische Daten

Herkunftsland
Mexico
Region
Oaxaca
Ort
El Nanche / Miahuatlan
Hersteller
Dos Vales S.A de C.V.
Marke
Vago
Distillerie Manager
Emidgio Jarquin Ramirez
Agaven Art
Cuixe
NOM
O188X
Flascheninhalt
70cl
Alkohol Volumen
51.1%
Neuer Artikel