.

.

Neu

Gin - Black Gin Gansloser Classic / 70cl / 45%

Wacholder, Koriander, Zimt, Nelke und Kamille lassen sich schmecken, eine Spur Ingwer und Vanille erahnen, deutlich die Süße vollreifer Orangen vernehmen; 

50,00 CHF
inkl. MwSt.
Menge
verfügbar / on Stock

Der Jahrgang kann abweichen.

BLACK GIN – frisches, elegantes Wacholderaroma, finessenreich mit orangig-duftig-würzigen Facetten: glasklar und erfrischend, gleichzeitig elegant und lebendig.

Nicht weniger als 74! (ja, vierundsiebzig) Kräuter und Essenzen, die sogenannten Botanicals aus 19 verschiedenen Ländern von der Alpenregion, dem Mittelmeerraum über Madagaskar bis hin nach Indien, geben dem BLACK GIN seine individuelle feine Note und seine absolute Alleinstellung. 

Wacholder, Koriander, Zimt, Nelke und Kamille lassen sich schmecken, eine Spur Ingwer und Vanille erahnen, deutlich die Süße vollreifer Orangen vernehmen; 

es macht Spaß, Schluck für Schluck die weiteren 67 Essenzen herauszufinden – auch – wenn es eine unlösbare Aufgabe bleiben wird.

VERARBEITUNG

Fein gemahlenes Weizenkorn wird in reinem Wasser gelöst, bevor es, mit Gerstenmalz angereichert, zum Ansatzalkohol destilliert wird. 

Ganze zwölf Male durchläuft der Ansatz dabei die Brennblase, bevor der so gewonnene 90% Vol. Alkohol bei minus 32°C mit Aktivkohle eine gründliche Filtration erfährt.

62 der Botanicals durchlaufen in Edelstahltanks für zwölf Tage die Mazeration bei konstant – 24°C. Täglich wird in der Brennsaison ohne Unterbrechung angesetzt.

Mit Zugabe der restlichen – besonders hochempfindlichen Feinbotanicals, wie Zimtblüten, direkt vor der Destillation- macht sich der Brennmeister nun in der Verstärkerkolonne an den Feinbrand. 

Der dauert über 34 Stunden und erfolgt – damit dies ohne Unterbrechung geschieht – in einer 1200 Liter fassenden Brennblase.

Feinstes Quellwasser dient Holger J.G. Frey zur „Vermählung“, die über gut zwei Wochen hinweg bei exakt 10°C vorgenommen wird, um den BLACK GIN auf seine Genussstärke von 45% Vol. zu bringen.

Bevor er sich nun in Edelstahl-Fässern ein wenig ausruhen darf, durchläuft er bei eisigen +4°C eine letzte Filtration. 

Dort erwartet ihn die Hand-Abfüllung in die mattschwarze Flasche im unverwechselbaren „BLACK LINE“-Look.

Bald darf der gebrannte BLACK GIN seine Reise zu seinem großen Auftritt an den Cocktail-Bars der Metropolen weltweit antreten: 

als eleganter Begleiter von Tonicwater, perfekter Martini, das Glas nur mit Vermouth benetzt oder einfach pur on the rocks.

3 Artikel

Technische Daten

Herkunftsland
Deutschland
Region
Baden-Württemberg
Ort
Geislingen an der Steige
Hersteller
FryBu Feindestillerie GmbH
Marke
Black Gin Gansloser
Distillerie Manager
Holger J.G. Frey
Flascheninhalt
70cl
Alkohol Volumen
45%
Neuer Artikel