.

.

Tequila - Cimarron Blanco / 100cl / 40%

Cimarron blanco ist würzig mit Noten von Pfeffer und Kreuzkümmel, einer erdigen Süße wie leicht verkohltes Gemüse vom Grill.

46,00 CHF
inkl. MwSt.
Menge
verfügbar / on Stock

Nase: Die Nase ist leicht und angenehm mit Noten von Mineralwasser, Pfeffer und grüner Agave. 

Die Nase ist gleichzeitig erdig und fruchtig mit Noten von reifer Ananas, die vom Alkohol nach oben getragen werden.

Gaumen: Der Tequila hat einen leichten Körper mit einer leichten Säure und im Mund ist er weich und rund. 

Cimarron blanco ist würzig mit Noten von Pfeffer und Kreuzkümmel, einer erdigen Süße wie leicht verkohltes Gemüse vom Grill.

Finish: Der Geschmack ist kurz, aber der Tequila hat eine sehr angenehme Wärme, die ohne ausbrennbare Härte verweilt. 

Leicht süße Noten von grüner Agave halten sich auf der Rückseite des Gaumens fest und warten auf den nächsten Schluck.

Fazit: Tequila Cimarron Blanco ist ein ausgezeichneter Tequila, ein toller Wert und fantastisch für Partys. 

Cimarron wurde für den Bar- und Cocktailmarkt entwickelt, der perfekt passt, weil er sehr einfach und sauber ist. 

Der Blanco ergibt eine großartige Margarita und obwohl es nicht der komplexeste Blanco auf dem Markt ist, besticht der Tequila durch seine natürliche Fruchtigkeit. 

Außerdem wäre Cimarron Blanco ein ausgezeichneter Tequila für Shots, wenn das dein Ding ist. 

Während die Einfachheit des Tequila Cimarron Blanco es nicht zu einem großartigen Tequila macht, ist er unglaublich gut verarbeitet, erschwinglich und fantastisch zum Mischen.

Die Destillerie Tequilena befindet sich in der Stadt Tequila und wird von Enrique Fonseca, einem Agavenzüchter der vierten Generation, geführt. 

Die Destillerie ist in der Lage, bis zu 15.000 Liter 100% Blue Agave Tequila pro Tag zu produzieren, und laut K&L Spirit Buyer, David Driscoll, verfügt ihr Lager über etwa 20.000 Barrel Tequila, die im Hochland von Jalisco ruhig reifen. 

Zusammen mit Tequila Cimarron produziert Fonseca Tequila für acht weitere Marken, darunter T1, Fuenteseca und ArteNom 1146. 

Fonseca kaufte die Tequilena-Destillerie in den 1980er Jahren von Bacardi und verfügt über fünf Topfdestillen und eine große Kolonne. Laut einem Interview zwischen Driscoll und Fonseca wird ihre Agave aus einer Reihe von verschiedenen Höhenlagen und Bodentypen geerntet, die unterschiedliche Geschmackseigenschaften verleihen. 

Die Pinas werden geschnitten, wobei etwa 2-3 Zoll der Blätter übrig bleiben, was dem entstehenden Destillat einen stärkeren vegetativen Charakter verleiht. 

Fonseca kocht seine Pinas etwa 24 Stunden lang in großen Autoklaven bei weniger als 1 Atmosphäre Druck und lässt sie dann weitere 24 Stunden langsam abkühlen. 

Die gerösteten Pinas werden dann in eine große Schneckenpresse gegeben, die den Saft aus der Agave drückt, anstatt sie zu zerkleinern oder zu zerquetschen. 

Der Saft wird langsam in großen, temperaturgesteuerten Edelstahltanks vergoren, was zu einer Waschung von ca. 15% ABV führt. 

Die Wäsche wird sowohl der Kolonne als auch den Destillierkolben zur Destillation zugeführt. 

Nach Abschluss der Destillation werden die Topf- und Kolonnendestillate je nach Markencharakteristik in unterschiedlichen Verhältnissen gemischt. 

Nach der Herstellung der Mischungen geht der Blanco-Tequila in einen Tank, um sich einige Wochen lang auszuruhen, bevor er geprüft und abgefüllt wird. 

Da Cimarron ein so sauberer Geist ist, schätze ich, dass es etwas mehr Tequila aus der Kolonne enthält als die Topfdestilliergeräte. 

Cimarron
12 Artikel

Technische Daten

Herkunftsland
Mexico
Region
Jalisco
Ort
Tequila
Hersteller
Tequilena S.A. de C.V.
Marke
Cimarron
Agaven Art
100% Blue Agave Tequilana Weber
NOM
1146
Flascheninhalt
100cl
Alkohol Volumen
40%
Neuer Artikel